Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 1. Jugendforums 2018 der Kreisjugendfeuerwehr Fulda besuchten die Brandschutztruppe der Bundeswehr in der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar.

 

 

Wir fuhren am Morgen bei sonnigem Wetter mit dem Bus nach Fritzlar, wo uns die Kameraden der Bundeswehr bereits erwarteten. Wir erhielten einen kleinen Vortrag über die Organisation und Tätigkeiten der Bundeswehrfeuerwehr am Flugplatz in Fritzlar. Im Anschluss daran wurde den Jugendlichen die Wache gezeigt, die unteranderem eine Atemschutzwerkstatt und eine kleine Leitstelle beherbergt. Als Nächstes waren die Fahrzeuge an der Reihe, die allesamt etwas größer waren, als die bereits bekannten. Im Mittelpunkt stand hier sicherlich der Ziegler Z6, ein Flugfeldlöschfahrzeug mit knapp 700 PS und 6600 Liter Wasser an Bord. Die Jugendfeuerwehrmitglieder konnten einen groben Überblick über die Fahrzeuge gewinnen.

Nach dem reichhaltigen Mittagessen und einem Vortrag über die Karrierechancen der Bundeswehr im Offiziersheim ging es zurück zur Wache. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich eigenständig die Fahrzeuge genauer ansehen. Die Feuerwehrkameraden der Bundeswehr standen den Jugendlichen für jegliche Fragen zur Verfügung und demonstrierten die umfangreichen Funktionen der Fahrzeuge.

 

 

© Kreisjugendfeuerwehr Fulda