Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Künzell- Dietershausen

Jugendfeuerwehr Zeltlager ein riesiger Erfolg und gute Stimmung!

Das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Fulda fand vom 06. bis 09. Juli 2017 in Künzell-Dietershausen statt. Über 500 Jugendfeuerwehrmitglieder aus dem gesamten Landkreis Fulda waren zum größten Event des Jahres gekommen und schlugen ihre Zelte auf. Der Ausrichter, die Jugendfeuerwehr und Feuerwehr der Gemeinde Künzell, hatten in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendfeuerwehrausschuss ein umfangreiches Programm erstellt.

Nach der Anreise am Donnerstagnachmittag wurden die Zeltplätze verteilt. Der Zeltplatz befand sich ganz in der Nähe des Sportplatzes in Dietershausen. Ein Fußweg, vorbei am Versorgungszelt und der Sanitätsstation des DRK Künzell, führte direkt zur Zeltwiese. In Kreisform bauten die Jugendfeuerwehren ihre Mannschaftszelte auf. Nach dem Aufbau trafen sich die Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer zur Besprechung der wichtigsten Abläufe und des Programms.

Ordnung muss sein
Jeder Teilnehmer hat sich an die Lagerordnung zu halten. Rechtzeitig müssen die Bestellungen für den Bäcker und Metzger abgegeben werden. Diese bringen die frische Ware für das Frühstück und das Abendessen auf den Lagerplatz. Jede Gruppe bestellt sich ihren Bedarf selbst. Das Mittagessen, eine warme und leckere Mahlzeit mit Nachtisch, kochte der Versorgungszug des Malteser Hilfsdienst Petersberg-Steinhaus. Die Duschzeiten im benachbarten Sportlerheim sind für Damen und Herren getrennt geregelt.

Umfangreiches Programm
Nach dem Weckruf durch die Lautsprecheranlage der Lagerleitung und dem Frühstück stand am Freitagmorgen eine Suchwanderung rund um Dietershausen an. Hierbei mussten die Gruppen auf dem Weg einige Fragen über den Ort beantworten und Geschicklichkeitsspiele, wie beispielsweise einen Wassertransport mit Gummistiefeln oder einen Kletterbalken erklimmen, Wasserbomben fangen und verschiedenen Schrauben und Muttern zusammenfügen. Nachmittags konnten sich die Gruppen im Schwimmbad Petersberg oder Langenbieber zu vergünstigten Preisen vergnügen. Abends wurde noch eine Nachtwanderung durchgeführt. Am Samstagvormittag standen Ausbildungseinheiten und Workshops auf dem Programm. Hier konnte sich jeder Zeltlagerteilnehmer in ein Thema einwählen. Themenfelder hierbei waren Luftgewehrschießen, Klettern, Schreinereibesuch, Ausflug in den Wald, Erste Hilfe, Geocaching, Imkerei, Judo, Fahrradtraining, Feuerlöscher, Kart fahren, Sportabzeichen, Reiten, Technische Hilfe bei Verkehrsunfällen, Rettungszug der Deutschen Bahn AG, Rettungshunde und vieles mehr. Am Samstagabend fand ein ökumenischer Lagergottesdienst auf dem Zeltplatz statt. Pfarrer Georg Ander-Molnár und Diözesanjugendpfarrer Alexander Best konnten hierzu alle Zeltlagerteilnehmer und zahlreiche Gäste und Bürger aus Dietershausen begrüßen. Später fanden noch die Siegerehrung der Dorfrallye sowie eine Lagerdisco statt. Nach dem gemeinsamen Brunch am Sonntag fanden sich alle Teilnehmer zur Abschlusskundgebung zusammen. Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Hohmann und Bürgermeister Timo Zentgraf sowie die Feuerwehrführung aus Künzell verabschiedeten die Jugendlichen, lobten den Ablauf des Lagers und dankten den vielen Helfern für die Durchführung.

Gute Organisation
Die Planungen und Vorbereitungen hatte federführend die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Künzell unter der Leitung des Gemeindejugendfeuerwehrwartes Jens Weisenberger übernommen. Die Feuerwehren teilten sich in Gruppen auf und planten die Programmpunkte und organisierten mit der Kreisjugendfeuerwehr Fulda den gesamten Ablauf.

Gäste bestaunten das Lager
Während der Zelttage in Künzell-Dietershausen hatten sich auch zahlreiche Gäste das Lagerleben angesehen. So konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Hohmann den Landrat Bernd Woide und Bürgermeister Timo Zentgraf willkommen heißen. Auch zahlreiche Feuerwehrführungskräfte, wie auch Kreisbrandinspektor Adrian Vogler, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Fulda Lothar Mihm sowie viele Feuerwehrkameradinnen- und Kameraden kamen, bestaunten die Zeltstadt oder besuchten ihre Jugendfeuerwehren.

Nach dem Abschluss des Zeltlagers am Sonntag zeigten sich die Mitglieder des Kreisjugendfeuerwehrausschusses sowie der Ausrichter aus Künzell sehr zufrieden über das erfolgreiche Zeltlager 2017.

Video
Gemeinsam in Erinnerung schwelgen mit dem Video "Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2017 in Künzell-Dietershausen"!

Video zum Ansehen

 

Bilder
Wir haben auch eine tolle Bildergalerie für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

 

© Kreisjugendfeuerwehr Fulda