Ein Tag ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehren, Feuerwehren und Hilfsorganisationen

Der Kurpark und die Lindenstraße im Kurort Bad Salzschlirf standen am Kreisjugendfeuerwehrtag 2017 ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehren, Feuerwehren und Hilfsorganisationen. Spiele & Action, Fahrzeugausstellungen, Vorführungen sowie natürlich ein gemeinsames Miteinander und Gespräche machten den Kreisjugendfeuerwehrtag erneut zu einem vollen Erfolg.

 

Als am Vormittag pünktlich zur großen Eröffnung des Kreisjugendfeuerwehrtages die Sonne zum Vorschein kam, begrüßte Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Hohmann die anwesenden Jugendfeuerwehrmitglieder, Jugendfeuerwehrwarte sowie eine Vielzahl an Gästen. Besonders begrüßte er den Bürgermeister von Bad Salzschlirf Matthias Kübel, den Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Fulda Frederik Schmitt, den Polizeidirektor der Polizeidirektion Fulda Bernhard Jäger sowie den ersten Beigeordneten der Gemeinde Neuhof Franz-Josef Adam. Darüber hinaus freute sich Hohmann auch über die anwesenden Kreisbrandmeister des Landkreises Fulda Bernhard Wehner, Klaus Blum und Dirk Wächtersbach sowie über den Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes Fulda Jason Freeman. Ebenfalls aus den Reihen der Feuerwehr wurden Bernward Münker-Breidung (Ansprechpartner Kindergruppen des Kreisfeuerwehrverbandes Fulda) sowie Thomas Helmer (Leiter der Feuerwehr Fulda) und Andreas Waldmann (Gemeindejugendfeuerwehrwart Bad Salzschlirf) herzlich begrüßt. Besonders begrüßte Hohmann auch die Ehrenmitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes Karl Müller und Karlfried Burkardt. Auch die Quellenkönigin Melanie Blotenberg aus Bad Salzschlirf nahm an der Eröffnung des Tages teil.

Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Waldmann hieß alle Gäste und Jugendliche in Bad Salzschlirf herzlich willkommen und motivierte für eine Teilnahme an der Spielstraße, um die tollen Preise der Tombola zu gewinnen. Jason Freeman überbrachte die Grüße des Kreisfeuerwehrverbandes Fulda und wünschte allen einen erlebnisreichen Kreisjugendfeuerwehrtag. Bürgermeister Kübel hob hervor, dass es ein hohes Gut sei, den Menschen als Feuerwehrmitglied helfen zu können. Er sprach allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und Feuerwehr Bad Salzschlirf, der Kreisjugendfeuerwehr Fulda sowie allen Helfern seinen Dank aus, die den Kreisjugendfeuerwehrtag 2017 ermöglichen. Der Erste Kreisbeigeordnete Schmitt dankte allen teilnehmenden Feuerwehren und Hilfsorganisationen und bildete einen Bezug zu Pfingsten, dem Geburtstag der Kirche, die die Botschaft des Helfens vermittelt, so wie es die Feuerwehren und Hilfsorganisationen ebenfalls tun.

Im Tagesverlauf strömte eine Vielzahl an Besuchern – Klein und Groß, Jung und Alt – in den Kurpark und in die angrenzende Lindenstraße nach Bad Salzschlirf. Die Jugendfeuerwehren aus den Kommunen ermöglichten mit der „längsten Spielstraße im Landkreis Fulda“ einen Tag voller Action, Spiel und Spaß für alle Altersklassen. Das DRK Fulda und die Ortsverbände aus Neuhof, Fulda und Hünfeld des Technisches Hilfswerkes präsentieren ihre Technik sowie Fahrzeuge und genossen ebenfalls großen Zuspruch. Auch die Rettungshundestaffel Hessen Ost e.V. zeigte über den ganzen Tag das hervorragende Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund und informierte über deren ehrenamtliches Engagement. Die Vorführungen über eine Fettbrandexplosion durch die Feuerwehr Burghaun-Steinbach und eine Einsatzübung der Kindergruppe aus Künzell-Keulos zogen die Besucher gleichermaßen an. Weiterhin konnten die Jugendlichen Ihr Können beim Autofahren am Fahrsimu-lator beim Bund für Alkohol im Straßenverkehr unter Beweis stellen. Für die musikalische Unterhaltung im Kurpark sorgte der Musikverein Margretenhaun.

Als am Nachmittag der Rettungshubschrauber Christoph 28 landete, versammelte sich schnell eine große Menschentraube um den Landeplatz. Gespannt sahen sich die Zuschauer die Landung an und nutzten die kurze Zeit für Fragen an die Luftbesatzung und das Anschauen des Rettungshubschraubers, bevor dieser wieder für eine Alarmierung abhob.

Als Abschlusshöhepunkt galt die große Preisverlosung. Durch die großzügige Unterstützung durch Sachpreise und Geldspenden von sowohl regionalen als auch überregionalen Firmen konnten viele Kinderaugen zum Strahlen gebracht werden. Wertvolle Preise wurden an die vielen eifrigen Teilnehmer der längsten Spielstraße übergeben.

Die umfangreichen Vorplanungen des Kreisjugendfeuerwehrausschusses des Kreisjugendfeuerwehr Fulda in Zusammenarbeit mit dem Ausrichter der Jugendfeuerwehr und Feuerwehr Bad Salzschlirf wurden durch den großen Zuspruch der Besucher des Kreisjugendfeuerwehrtages 2017 belohnt. Somit freuten sich alle Organisatoren einen erfolgreichen Tag für die Feuerwehrjugend im Landkreis Fulda präsentiert zu haben. Herzlichen Dank an alle, die dazu maßgeblich beigetragen haben.

 

© Kreisjugendfeuerwehr Fulda